Dr. Friederike (Fritzi) Fleischer

Titel: Dr.
Vorname: Friederike (Fritzi)
Name: Fleischer
Geburtsname: Mann
Beruf: Juristin
Geburtsdatum: 11.05.1901
Geburtsort: Wien
Verheiratet mit: Georg Fleischer (geb. 11.01.1904)
Beruf Ehemann: Jurist und Philosoph, Privatgelehrter. Leiter der Abteilung Politische Wissenschaften der Wiener Heim-Volkshochschule
Kinder: Liselotte Maria, geb. 20.01.1938
Ausbildung: Studium (Rechtswissenschaft) in Wien; 1925 Promotion; 1942-1943 PhD am Boston College for Social Work
Beruflicher Werdegang: 1925-1927 Assistentin an der Rechtsfakultät der Univ. Wien; 1927-1929 Rechtsreferendarin; 1929-1934 Anwältin, ab 1934 Aufbau einer eigenen Kanzlei; zusätzlich ehrenamtliche Arbeit für die Rechtshilfestelle der Gemeinde Wien und der Wiener Anwaltskammer; Rechtskurse an der Wiener Volkshochschule; 1934-1938 Veranstaltung monatlicher "Wissenschaftlicher Salons" gemeinsam mit dem Ehemann (Fleischer-Kreis); Emigration 1938 mithilfe der BFUW nach Großbritannien, dort privat aufgenommen und unterstützt von der BFUW Leicester; 1939 Emigration in die USA; Georg Fleischer bekommt ein Stipendium vom Catholic Committee für einen Rechtsabschluss an der Columbia Univ.; Ausbildung als Diätassistentin (dietician) in New York, unterstützt durch die BFUW Leicester. 1941 Übersiedlung nach Boston; 1942 Mietbeihilfe der AAUW, um das Studium am Boston College for Social Work zu beenden
Mitgliedschaften: Verband österreichischer Akademikerinnen (VAÖ)
Biographische Literatur: Clemens Jabloner, Georg Fleischer, in: Robert Walter u.a. (Hg.), Der Kreis um Hans Kelsen. Die Anfangsjahre der Reinen Rechtslehre, Wien 2008, S. 99-113
Hauptwerke: “The Effect of Overt Marital Conflicts on the Personality Development of the Child: Illustrated in 12 Cases of Boys between the Age of 12 to 17, Taken from the Files 1940–41 of the Judge Baker Guidance Center” (Diss., Boston College, 1943)
Links: [BiografiA](http://www.univie.ac.at/biografiA/daten/frame.htm)