Dr. Alice Masaryk (Masaryková)

Titel: Dr.
Vorname: Alice
Name: Masaryk (Masaryková)
Geburtsname: Garrigue Masaryk
Beruf: Lehrerin, Soziologin
Geburtsdatum: 03.05.1879
Geburtsort: Wien
Todesdatum: 29.11.1966
Sterbeort: Miami (Fl.)/USA
Ausbildung: 1886 Schulausbildung in Prag; 1891 Besuch des ersten Prager Mädchengymnasiums; 1898-1903 Studium (Medizin, dann Geschichte, Soziologie, Philosophie) in Prag, Berlin, London und Leipzig; 1903 Promotion
Beruflicher Werdegang: 1904-1905 Besuch des University of Chicago Settlement (UCSS), dort Bekanntschaft mit Jane Addams; 1905-1914 Gymnasiallehrerin für Geographie und Geschichte in České Budějovice, Südböhmen und Prag; 1915-1916 Inhaftierung wegen des Vorwurfs, die politischen Schriften ihres Vaters, Tomáš Masaryk, des späteren Präsidenten der CSSR, versteckt zu haben; 1916-1918 pädagogisches Konzept für die Höhere Sozialschule für junge Frauen (später Höhere Sozialschule für Wohlfahrt) der Böhmischen Kommission für Kinderpflege; 1919 Parlamentsabgeordnete; 1919-1938 Präsidentin des tschechoslowakischen Roten Kreuzes; 1923-1937 nach dem Tod der Mutter offizielle Repräsentantin an der Seite ihres Vaters; 1930 Mitglied des Exekutivkomitees des Internationalen Roten Kreuzes; 1939 Emigration über die Schweiz in die USA; 1945 Rückkehr nach Prag; 1948 erneute Emigration über die Schweiz und die USA, dort von 1950-1954 politische Aktivitäten für die CSSR; 1960 Gründung des Masaryk Publications Trust
Mitgliedschaften: 1911 Gründungsmitglied einer Soziologischen Sektion an der Karlsuniversität Prag; 1919 Mitbegründerin des Tschechoslowakischen Akademikerinnenverbandes; 1939 Ehrendoktorwürde der University of Pittsburgh
Biographische Literatur: Bruce Keith, Alice Masaryk (1879-1966), in: Mary Jo Deegan (Hg.), Women in Sociology. A Bio-Bibliographical Sourcebook, New York 1991, S. 298- 305 (mit ausgewählter Bibliographie); Nadezda Kubickova, Alice Masaryk (1879-1966) - Czechoslovakia, in: Bulletin of the European Journal of Social Work 4 (2001) Nr. 3, S. 303-340
Hauptwerke: Ruth Crawford Mitchell (Hg.), Alice Garrigue Masaryk, 1879–1966. Her Life as Recorded in Her Own Words and by Her Friends (Pittsburgh: University of Pittsburgh, 1980)