Dr. med. dent. Karin Fritzsche

Titel: Dr. med. dent.
Vorname: Karin
Name: Fritzsche
Beruf: Zahnärztin
Verheiratet seit: 1925 bis 1948
Verheiratet mit: Hans Fritzsche
Beruf Ehemann: Rundfunkjournalist, Leiter des Nachrichtenwesens in der Presseabteilung des Reichspropagandaministeriums; ab 1938 Leiter der Abteilung "Deutsche Presse", ab 1942 Leiter der Rundfunkabteilung, "Rundfunkstimme des Deutschen Reichs"; 1945 Unterzeichner der Kapitulationserklärung Berlins
Ausbildung: Anfang der 1920er Jahre Studium (Zahnmedizin) in Berlin
Beruflicher Werdegang: Nach 1945 eigene Praxis in Hamburg; 1945-1947 als Gattin eines führenden Nationalsozialisten Zulassung suspendiert
Mitgliedschaften: Als Studentin in völkisch-studentischen Kreisen, wo sie ca. 1923 ihren Mann kennen lernt; 1931 im Gesamtvorstand des DAB, im Mai 1933 wiedergewählt; NSDAP
Biographische Literatur: Max Bonacker, Goebbels' Mann beim Radio, Der NS-Propagandist Hans Fritzsche (1900-1953), München 2010