Dr. Helena von Reybekiel

Titel: Dr.
Vorname: Helena von
Name: Reybekiel
Geburtsname: Schapiro
Beruf: Psychologin und Dozentin
Geburtsdatum: 25.11.1879
Geburtsort: Lublin
Todesdatum: 1975
Sterbeort: Birmingham
Verheiratet seit: 1900
Verheiratet mit: Adolf (Alf) v. Reybekiel
Beruf Ehemann: Philosoph
Kinder: 2 (Waclaw Antoni, geb. 1902; Wilfried August, geb. 1912)
Ausbildung: Töchtergymnasium Lublin; 1900-1904 Studium (Psychologie) in Zürich; 1904 Promotion
Beruflicher Werdegang: Psychologische Forschungen an der Universität Padua, Italien; 1919 Habilitation an der Universität Hamburg, anschließend Lektorin für Polnisch am Hamburger Institut für Slavistik; 1933 Entlassung und Emigration nach Großbritannien; 1934-1935 durch Spendengelder der BFUW in Birmingham und aus Erlösen des Crosby Hall Bazars finanzierte Gastdozentin für Polnisch am Birmingham & Midland Institute; 1935-1964 Dozentin für Slavistik am Birmingham & Midland Institute
Mitgliedschaften: DAB
Biographische Literatur: Displaced German Scholars: A Guide to Academics in Peril in Nazi Germany During the 1930s, mit einem Vorwort von Nathan Kravetz, 1936, Reprint San Francisco 1993, S. 85
Hauptwerke: Die introspektive Methode der modernen Psychologie (Diss., Kirchhain: Zahn & Baendel, 1906)